26.05.2016

schulfrei

Fronleichnam


27.05.2016

Unterricht nach Stundenplan


30.05.2016

Schulpflegschaftssitzung

19.30 Uhr

 

31.05. - 03.06.2016

Radfahrausbildung

Klasse 4

 

22.06.2016

Bundesjugendspiele

 


Projekt: LITTLE LIONS

Kinder stärken und vor sexuellem Missbrauch schützen

März – April 2016

Alle Klassen nahmen teil am Präventionsprojekt „Little Lions“ zur Stärkung der Persönlichkeit und damit zugleich zum Schutz vor sexuellem Missbrauch. Für die Klassen 1 und 2 bildete das Puppentheaterstück „Das Familienalbum“ nach dem gleichnamigen Bilderbuch die Grundlage zur Beschäftigung mit dem Themenfeld, für die Klassen 3 und 4 war es das dreiteilige interaktive Theaterstück „Mein Körper gehört mir“.

IMG 0345klein

DSC 0055klein

DSC 0050klein DSC 0053klein


Chlodwiglauf Zülpich

17. 04. 2016

Auch in diesem Jahr beteiligten sich wieder viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Chlodwiglauf Zülpich. Mit Eifer und großem Einsatz gingen die Kinder an den Start und erhielten nach erfolgreichem Einlauf ins Ziel eine Urkunde und ein T-Shirt überreicht.

Unseren Läuferinnen und Läufern einen ganz

herzlichen Dank und herzlichen Glückwunsch!

 IMG 3109klein IMG 3110klein

IMG 3104klein IMG 3107klein


Mobilitäts- und Sicherheitstraining

05.04.2016

Herr Grass, Kreispolizei Euskirchen, lud Eltern und Kinder der 4. Klasse ein zu einem zusätzlichen Training in Vorbereitung auf die Radfahrausbildung. Während die Eltern wichtige Tipps und Informationen rund ums Fahrradfahren erhielten, trainierten die Schülerinnen und Schüler Geschicklichkeit, Reaktionsvermögen und Fahrsicherheit.

IMG 17541klein IMG 17361klein

IMG 17561klein IMG 17641klein


Eine Welt  –  Misereor-Kinderfastenaktion 2016

18.03.2016

Zum Abschluss der Unterrichtseinheit "Pimental darf nicht untergehen", nach der diesjährigen gleichnamigen Beispielgeschichte des Misereor-Projekts, die in allen Klassen im Laufe der Fastenzeit bearbeitet wurde, feierte die ganze Schule am 18.03.2016 einen gemeinsamen Schulgottesdienst in der Pfarrkirche St. Kunibert in Ülpenich. Die Kinder der Klasse 3 hatten gemeinsam mit ihrer Lehrerin den Gottesdienst vorbereitet. Viele Schülerinnen und Schüler aller Klassen brachten ein gefülltes Opferkästchen mit zur Kirche; damit möchten sie einen eigenen kleinen Beitrag leisten, damit die Menschen, insbesondere auch die Kinder in Pimental einer gesicherten Zukunft entgegen sehen können.

IMG 3077klein  IMG 3079klein

IMG 3080klein  IMG 3081klein


 Handballmeisterschaft der Grundschulen

12.03.2016

Auch in diesem Jahr haben einige Kinder aus den Klassen 3 und 4 wieder an der Handball - Schulmeisterschaft des Kreis Euskirchen teilgenommen, welche vom TuS Chlodwig Zülpich augerichtet wurde. Ehrgeizig und hoch motiviert haben gleich zwei Teams unsere Schule im Turnier vertreten.

IMG 1692klein IMG 1695klein

IMG 1693klein


 Tiere im Nationalpark Eifel und der Sternen-Himmel darüber!

02. 12. 2015  

Unser diesjähriger, schulinterner Projekttag Nationalparkschule Eifel wurde ein ganz besonderer Schultag: Herr Harald Bardenhagen, Leiter der Astronomie-Werkstatt Sterne ohne Grenzen, Sternwarte Vogelsang/ Nationalpark Eifel, begeisterte in einer über zweistündigen Veranstaltung alle Schülerinnen und Schüler der Schule zum Thema Sterne und Planeten, unser Sonnensystem, die Milchstraße und ferne Galaxien. Sehr verständlich, anschaulich und überaus kurzweilig und kindgerecht präsentierte er die komplexen Zusammenhänge, verdeutlichte die immensen Weiten und Zeiträume durch konkrete Vergleiche und ging immer wieder auf die vielen Fragen und Hinweise der Kinder ein. Kurze Filmausschnitte, wunderbare Bilder, verschiedene Modelle, eine Sternschnuppe, ein tragbares Teleskop und eine große Himmelsscheibe mit Sternbildern unterstützten in hervorragender Weise den Vortrag von Herrn Bardenhagen. Schließlich ging es auch um die Bedeutung von Licht und Dunkelheit für das Leben auf der Erde: Mit zunehmendem Einsatz von künstlichem Licht auf der ganzen Welt weicht die Dunkelheit, was fatale Folgen hat für Lebensraum und Lebensgewohnheit vieler Tiere. Wie notwendig es ist, der zunehmenden Lichtverschmutzung, so der Fachbegriff, entgegenzuwirken, wurde eindringlich erläutert. Die nachtaktiven Tiere verlieren mitunter die Orientierung, die Nahrungskette ist nicht mehr gesichert und andere Veränderungen und Probleme entstehen, ganz abgesehen davon, dass der nächtliche Sternenhimmel bei heller werdender Erde immer weniger Sterne für uns sichtbar machen kann.

Im Anschluss an diesen ersten, einführenden, gemeinsamen Teil des Projekttages wurde in allen Klassen weiter zu einzelnen Aspekten des Themas gearbeitet.

Als Überraschung an diesem besonderen Schultag hatten Eltern aller Klassen leckere Muffins gebacken, die sich als kleine Stärkung für Zwischendurch großer Beliebtheit erfreuten.

Rückblickend zählt der Projekttag zum Sternen-Himmel bei Kindern und Lehrkräften schon jetzt zu den ganz besonderen Ereignissen des Schuljahres.

 

IMG 3003klein IMG 3005klein


Bundesweiter Vorlesewettbewerb

Wir haben am 20.11. 2015 beim bundesweiten Vorlesetag mitgemacht. Einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 besuchten zusammen mit Frau Valder- Krüll den Kindergarten St. Agnes in Linzenich/ Lövenich, um den Kindern dort vorzulesen. Die kleinen Zuhörer haben aufmerksam gelauscht und mit viel Freude und Interesse den Geschichten der Großen zugehört. Nach der großen Pause wurde in vielen Räumen unserer Schule vorgelesen und die Schulkinder durften sich aussuchen, welches Buch sie hören wollten.

 


Re-Zertifizierungsfeier der Nationalparkschulen

Am 18.11.2015 fand die Re-Zertifizierungsfeier der Nationalparkschulen in Gemünd statt. Wir sind stolz, dass wir, neben der Förderschule Stephanusschule in Bürvenich, als eine der beiden Zülpicher Schulen erneut zertifiziert wurden. Aus diesem Grund wohnte auch Herr Hürtgen, Bürgermeister der Stadt Zülpich, der Feier bei. Auch Frau Schulrätin Bärbel König war anwesend, um die Auszeichnung weiterer Grundschulen des Kreises EU zu würdigen. Einige Schulen trugen mit thematisch passenden, unterhaltsamen und meist musikalischen Beiträgen zur Gestaltung der Feier bei. Zum Abschluss gab es große, sehr leckere Schoko-Muffins verziert mit einem Marzipan-Buchenblatt.


13.06.2015

Schuljubiläumsfest „50 Jahre Schule am Eulenweg“

Zum Abschluss der Projektwoche wurde samstags ein großes Schuljubiläumsfest gefeiert. Eröffnet wurde das Fest im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes, der gefeiert wurde mit Herrn Kreisdechant Zimmermann und Frau Pastorin Weichsel. Die musikalische Begleitung übernahm Herr M. Sistig aus Euskirchen, Kirchenmusiker. Die Vorbereitung des Gottesdienstes oblag der Schule; sie wurde dabei unterstützt durch Herrn Gemeindereferenten M. Tennié.

Im Anschluss an die Begrüßungsworte durch die Schulleiterin übermittelte Herr Bürgermeister A. Bergmann anerkennende Grußworte, ebenso auch Herr Ortsvorsteher H. Pütz.

Ein buntes Programm für Jung und Alt rundete das Angebot ab. So manche Begegnung, so manches Wiedersehen brachte Erinnerung, Freude ….

Zum Fest gab es diverse Ausstellungen und Mitmach-Aktionen aus den Projekten, Dokumentationen zu den Schul-Geschichten Ülpenich, Dürscheven, Enzen, Nemmenich-Lüssem und Linzenich-Lövenich.

 

10.06.2016

Schulausflug: Fahrt mit der Bördebahn nach Jülich zum Brückenkopfpark

Höhepunkt der Projektwoche war der gemeinsame Schulausflug mit der Bördebahn vom Haltepunkt Nemmenich nach Jülich zum Brückenkopfpark (und zurück). Langfristig in die Wege geleitet und mit diversen Behörden, Instanzen und Ehrenamtlern abgesprochen, erhielt die KGS Ülpenich die Genehmigung für die Sonderfahrt an einem Werktag von Nemmenich nach Jülich. Groß war die Freude der über 100 Schülerinnen und Schüler samt ihrer Lehrerinnen und Begleitungen, als pünktlich gegen 8.30 Uhr der gebuchte Euregio-Sprinter am Haltepunkt Nemmenich eintraf und alle einlud zur gemeinsamen Fahrt nach Jülich.

Dort angekommen, erlebten die Kinder im Brückenkopfpark bei herrlichem Sommerwetter viele schöne, interessante und erlebnisreiche Stunden; zudem gab es für jede Klasse einen eigenen einstündigen Workshop zu einem Natur-Thema.

 IMG 26kleinBördebahn1

 

08.06. – 12.06.2015

Projektwoche „50 Jahre Schule am Eulenweg“

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der „Schule am Eulenweg“ wurde eine Projektwoche organisiert, in der sich die Kinder ihrem Interesse entsprechend ein Projekt auswählen durften. „Was ist Zeit und wie kann man sie messen?“, Kinderliteratur oder Kinderhelden der 60-er Jahre, Ülpenicher Puppenkiste, Radio-Projekt, „Wir sind Nationalparkschule Eifel“, so lauteten die Angebote. Eine gemeinsame, sehr anschauliche Einführung ins Thema „Woher weiß ich, wie es früher war?“ bot Archivarin Heike Pütz, Kreisarchiv Euskirchen; anhand von Fotos und alten Dokumenten ließ sie Geschichte lebendig werden und weckte so ein großes Interesse bei den Schülerinnen und Schülern.

IMG 2642klein IMG 2643klein

IMG 2645klein IMG 2647klein


  1. 03. 2015

„Theater 1“

 aus Bad Münstereifel zu Gast in unserer Schule

mit einer wunderbaren, einfühlsamen und kunstvollen Inszenierung von

"Das tapfere Schneiderlein"

View the embedded image gallery online at:
http://www.kgs-uelpenich.de/#sigFreeIdef9149cf8f


 

 Samstag, 21.03.2015

Hallenhandballturnier der Grundschulen
Veranstalter war der TuS Chlodwig, Zülpich.
Veranstaltungsort: Dreifachturnhalle in Zülpich.

View the embedded image gallery online at:
http://www.kgs-uelpenich.de/#sigFreeIdcd6ace8a1f


 

20.03. 2015

Sonnenfinsternis

Schade, dass sich nicht nur der Mond,
sondern eine dicke Wolkenschicht vor die Sonne schob …

Bereits einige Wochen vor dem seltenen Naturereignis hatte der Vorstand unseres Fördervereins Spezialbrillen zur Sonnen-Beobachtung angeschafft.

Anhand unseres Telluriums (Sonne-Mond-Erde-Modell) hatten sich im Vorfeld alle Klassen sehr anschaulich eine Vorstellung vom Vorgang einer Sonnenfinsternis machen können. Doch leider blieb unserer Region das außergewöhnliche Naturereignis wetterbedingt vorenthalten, ein bedeckter Himmel verwehrte den Blick auf die Sonne. Dennoch ließen es sich die Klassen nicht nehmen, den Himmel zu besagter Zeit durch die Spezialbrillen in Augenschein zu nehmen. –

Wer weiß? Vielleicht klappt es ja mit einer guten Sicht auf Sofi 2081? Die Zweitklässler jedenfalls haben berechnet, dass die meisten von ihnen dann 73 Jahre alt wären.

View the embedded image gallery online at:
http://www.kgs-uelpenich.de/#sigFreeId25954d24f8


 

 

Februar – März 2015

Gesundheitsprojekt

Fitness macht Schule!

 

An insgesamt fünf Unterrichtstagen verteilt auf einige Wochen wurde das Projekt zur schulischen Gesundheitsförderung „Fitness macht Schule“ durchgeführt unter Federführung von Dipl. Sportlehrer Ebbi Tahvildari und dem Team des Vereins Feel Harmonie e.V.. Jede Klasse hatte ihre eigenen Bewegungseinheiten; Ort des zusätzlichen Sportangebotes war das Forum. Im Vordergrund standen sowohl die Freude an immer neuen Bewegungsabläufen als auch die enge Verknüpfung von „Kopf, Herz, Händen und Beinen“. Die vom Verein entwickelten, vierfarbigen Koordinationsbretter wurden in allen Einheiten genutzt und boten eine Vielfalt an Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. Körperkoordination, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Reaktionsvermögen, Teamgeist und Fairness wurden gleichermaßen gefördert. Die Kinder waren stets mit großer Freude und mit beherztem Eifer bei der Sache.

Die begleitende Lehrerfortbildung vermittelte insbesondere Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Kognition und Bewegungslehre.

Finanziell ermöglicht wurde das Projekt dankenswerterweise durch die großzügige Unterstützung der Techniker Krankenkasse.

View the embedded image gallery online at:
http://www.kgs-uelpenich.de/#sigFreeId542259674e


 

Weiberfastnacht 12. 02. 2015

Die ganze Schule feiert Karneval

Kurz nach dem ersten Schulklingeln so gegen 8.00 Uhr kam bereits frohe Karnevalsstimmung auf: Durch alle Lautsprecher erklang das gute, alte Fastnachtslied vom „Trömmelche“ und die Klasse 3 eröffnete mit ihrer Lehrerin eine Polonaise durch die ganze Schule und lud alle Klassen ein, im Forum gemeinsam zu feiern. Jede Klasse, auch die OGS und sogar das Lehrerkollegium hatten etwas zur Darbietung vorbereitet: Lieder, Tänze, Bewegungslieder für alle, Sketche, Putzmaschinen-Show und eine Lehrer-Foto-Rate-Show. Der Besuch des Ülpenicher Prinzenpaares mit Kinderprinzessin Jill und der Besuch des Dreigestirns Dürscheven bildeten den Höhepunkt unserer Schulkarnevalsfeier.

Alle Klassen hatten zuvor im Musikunterricht eifrig Karnevalslieder gesungen und am 10. 02. 2015 die Lieder für die Schulfeier gezielt mit Herrn Lothar Zeller (Chorleiter und Organist) eingeübt. Ihm gebührt ein ganz herzlicher Dank für seine langjährige, „scheinbar“ selbstverständliche „Treue“ zu unserer Schule!

Die folgenden Fotos bieten einen kurzen Einblick in

„Weiberfastnacht 2015 – KGS Ülpenich“.

 

 


 

30.09.2014
Der WDR 5 zu Gast in der KGS Ülpenich
mit Erwin Grosche und der bärenstarken Bärenbude

 
Die Kuschelbären Johannes und Stachel begeisterten mit Ihrem wunderbaren Akteur und Kabarettisten Erwin Grosche
samt Team die jungen Zuhörer der Klassen 1 und 2, die Gastkinder der kath. Kitas Zülpichs und ebenso auch alle Erzieherinnen, Lehrerinnen und Begleiter.

 


 

 

Von der Kakaobohne zur Schokolade (17.09.2014)

 Eine Einladung der Stadtbücherei Zülpich an alle Klassen unserer Schule.
Referent: Herr Anthony Thompson, Ghana/ Bonn
Einführung ins Thema: Herr Hans-Gerd Dick, Kulturreferent Stadt Zülpich 

 

Im Rahmen der Kooperationspartnerschaft mit der Stadtbücherei Zülpich fand diese großartige, informative Veranstaltung im Forum unserer Schule statt.

Anhand von Lichtbildern, einem kurzen Video und erklärenden Worten vermittelte Herr Thompson einen guten Einblick in das Gesamtthema der Kakaoherstellung. Neben den eigentlichen Aspekten von Wachsen, Ernten und Weiterverarbeiten lenkte Herr Thompson sehr stark auch den Blick auf die Produktionsbedingungen, die Situation der Kakaobauern und die vielfältigen Initiativen im Rahmen von Fairtrade.

Zwischendurch sorgte der afrikanische Gast sehr kurzweilig und einfühlsam für Entspannung und Bewegung mit einer mitgebrachten Djembe, einer afrikanischen Trommel, und mit Klatschrhythmen und Singen.

Zum Schluss der Veranstaltung gab es für alle ein leckeres Stück Schokolade – natürlich aus fairem Handel !!!

 

 


 

Projektwoche Nationalparkschule Eifel Juni 2013

 


 

Besuch der Wildniswerkstatt 2012


 

Fahrradsicherheitstraining

 

 


 

Besuch beim Imker

 


 

Busfahrtraining

 

 

 

 


 

Karneval

 


 

 

Informieren Sie sich: